Die 10 besten Strände Neuseelands

Neuseeland ist für seine atemberaubenden Landschaften bekannt und beherbergt einige der malerischsten Strände der Welt. Von den goldenen Sandstränden der Nordinsel bis zur rauen Schönheit der Südinsel – hier sind die 10 besten Strände, die Sie in Neuseeland unbedingt erkunden müssen:

1. Cathedral Cove, Coromandel Peninsula

Cathedral Cove liegt auf der Coromandel-Halbinsel und bietet unberührte weiße Sandstrände und kristallklares Wasser. Dieser Strand, der zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar ist, ist von dramatischen Klippen und Felsformationen umgeben.

2. Piha Beach, Auckland

Piha Beach liegt nur eine kurze Autofahrt von Auckland entfernt und ist berühmt für seinen schwarzen, eisenhaltigen Sand und die kräftige Brandung. Es ist ein Paradies für Surffans und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Lion Rock.

3. Abel Tasman National Park, South Island

Der Abel Tasman National Park ist ein Küstenparadies mit einer Reihe wunderschöner Strände, darunter Totaranui und Anchorage. Erkunden Sie die goldenen Strände, den einheimischen Busch und das türkisfarbene Wasser beim Wandern oder Kajakfahren.

4. Wharariki Beach, Golden Bay

Der Wharariki Beach liegt versteckt in der Golden Bay und ist für seine gewaltigen Sanddünen und dramatischen Felsformationen bekannt. Sie liegt etwas abseits der ausgetretenen Pfade und belohnt den Besucher mit einem Gefühl von unberührter Schönheit.

5. Hot Water Beach, Coromandel Peninsula

Am Hot Water Beach, der für seine natürlichen heißen Quellen berühmt ist, können Sie Ihr eigenes heißes Becken in den Sand graben. Besuchen Sie uns bei Ebbe, und erleben Sie die einzigartige Mischung aus heißem Wasser und Meereswellen.

6. Ninety Mile Beach, Northland

Trotz seines Namens ist Ninety Mile Beach nicht genau 90 Meilen lang, sondern bietet eine endlose Strecke goldenen Sandes entlang der Aupouri-Halbinsel. Erkunden Sie die weitläufige Landschaft und versuchen Sie sich im Sandboarding auf den riesigen Dünen.

7. Kaiteriteri Beach, Tasman

Der Kaiteriteri Beach, das Tor zum Abel Tasman National Park, ist ein familienfreundlicher Ort mit goldenem Sand und sicheren Bademöglichkeiten. Nehmen Sie an einer Bootstour teil, um die Küstenwunder des Parks zu erkunden.

8. Muriwai Beach, Auckland

Der Muriwai Beach ist für seine raue Schönheit und die beeindruckenden Basstölpelkolonien bekannt und ein Juwel der Westküste. Der schwarze Sand und die wilden Wellen machen ihn zu einem idealen Ort für Strandbesucher und Surfer.

9. Oreti Beach, Southland

Der Oreti Beach ist ein verstecktes Juwel, das einen Vorgeschmack auf die weitläufige Küste der Südinsel bietet. Der ausgedehnte weiße Sandstrand ist ideal für einen ruhigen Spaziergang am Meer.

10. Punakaiki Beach, West Coast

Der Punakaiki Beach, Heimat der berühmten Pancake Rocks, bietet ein einzigartiges Küstenerlebnis. Beobachten Sie die mächtigen Blowholes und erkunden Sie die Kalksteinformationen des Strandes.

Ob Sie nun auf der Suche nach Abenteuer, Entspannung oder beidem sind, die Strände Neuseelands bieten alles. Packen Sie Ihre Sonnencreme ein, schnappen Sie sich Ihr Strandtuch und machen Sie sich bereit, die Küstenwunder dieses atemberaubenden Inselstaates zu erkunden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Sie benötigen Hilfe?

Umfassende und persönliche Beratung durch Steffen Weisflog in Deutschland (WhatsApp +4915231956179)