Noch Fragen? 0800887701

Gisborne

Bewundernswerte Sehenswürdigkeiten und mehr. Entdecke Gisborne auf der Nordinsel.

Date: Mai 26th, 2020
Kategorie:Reisen

Gisborne. Die Geheimnisvolle Stadt.

Als beliebtes Surfer Paradies etabliert, liegt Gisborne im Osten der Nordinsel direkt am Pazifischen Ozean.

Am besten entdeckst du Neuseeland immer wieder neu?

Die Kultur der Maori, leckeres Essen, guter Wein, Wassersport und vieles mehr erwartet dich! Warst du schon in Gisborne auf der Suche der Maori?

Eine grossartige Bay in Gisborne ist ca. eine Stunde nördlich gelegen und ist sehr sehenswert. Hier gibt es einen schönen Wanderweg für dich, den „Cooks Cove Walkway“. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Ausblick auf die Tolaga Bay. Mit ein paar Pausen kannst du diese Wanderung auch super mit deinen Kindern machen.

sunset

Beliebte Aktivitäten in Gisborne

Titirangi Domain - Station Life In Rural New Zealand - East Coast Museum of Technology - Surf School Gisborne  - Gisborne Botanic Gardens - Gray's Bush Scenic Reserve Walks - Mahia Peninsula - Makorori Beach - Te Kuri Farm Walkway

Das Tairawhiti Museum ist ein kleines Highlight mit einem charmanten Café. Aber nicht nur hier findest du mehr Informationen über Maori beispielsweise, denn in vielen Teilen der Stadt sind Rituale noch absolut lebendig. Mündlich überlieferte Schriften benennen Titirangi (Kaiti) Hill als die Anlegestelle des Waka (Kanu), Horouta, das die ersten Maori in die Region brachte.

Halbgott Maui soll die riesige Landmasse zum Leben erweckt haben

gisborne maori
wood

Im Südwesten der Bucht befindet sich die „Young Nick’s Head“ Klippen und östlich des Stadtgebiets liegt der Kaiti Hill. 

Du magst eine tollen Tagesausflug machen?  Dann zu diesem Hügel, der sowohl Erholungsgebiet als auch Aussichtspunkt mit Blick auf das Umland, Hafen und einschließlich Gisborne ist. Da der Hafen zu klein für Kreuzfahrtschiffe ist, werden die Touristen mit Tenderbooten an Land gebracht. Vom Kutter an aufwärts konnten diese Beiboote gesegelt oder gerudert werden. Die kleineren waren in der Regel nur zu rudern. Probier‘ das einfach mal aus und erlebe eine wundervolle Reise auf dem Meer mit dem Halbgott Maui an deiner Seite.

Bis heute ist die Nordinsel den Maori als Mauis Fisch bekannt. Er sticht dir auf den ersten Blick auf der Landkarte von Neuseeland ins Auge. Die Schwanzflosse ist im Norden und der Fischkopf im Süden zu finden. Die Südinsel ist auch bekannt als Mauis Kanu und Stewart Island als sein  Ankerstein. 

Prämiierte Weine und gutes Essen

Das Weingut Bushmere Estate und Matawhero Wines sind exzellent. Hier erwartet dich eine fantastische Reise in die Welt der neuseeländischen Weinherstellung. Eine Führung mit einer Weinprobe kann ich dir absolut empfehlen.

 

Gisborne ist über den Highway 2 bequemlos mit dem Camper zu erreichen. Das perfekte Surferparadies kann auch auf dem Schienenverkehr über Napier und über den Flughafen direkt angesteuert werden.