Reiseziele in Neuseeland

Die 10 besten Reiseziele in Neuseeland

Neuseeland ist ein wunderbares Reiseland mit atemberaubenden Aussichten. Aber Neuseeland ist nicht nur ein Ort mit schöner Natur, es gibt für jeden etwas zu sehen. Wir zeigen Ihnen die 10 besten Reiseziele, die Sie auf einer Wohnmobilreise durch Neuseeland unbedingt sehen müssen.

1. 90 Mile Beach Te Paki Sand Dunes

90 Mile Beach Te Paki Sand Dunes

Für die abenteuerlustigen Reisenden ist der 90-Meilen-Strand der richtige Ort für Sie. Bedeckt mit goldenen Sanddünen als Menschen Boogey Board nach unten. Für Familien ist dies der perfekte Ort, um die Kinder mitzunehmen, den Spaß zu genießen und etwas Energie abzulassen, bevor Sie sich wieder in Ihr Wohnmobil setzen. Dieses atemberaubende Reiseziel befindet sich direkt unterhalb von Cape Reinga an der Westküste der Nordinsel. Eines der besten Reiseziele für Abenteuerreisen dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.

2. Coromandel und Cathedral Cove

Cathedral Cove

Wenn es um die besten Reiseziele in Neuseeland geht, steht Coromandel ganz oben auf der Liste. Cathedral Cove ist ein einzigartiges Naturhighlight, unserer Meinung nach das schönste in Coromandel. Im Laufe der Jahrtausende fraß sich das Meer durch das weiche Gestein und schuf einen großen, bogenförmigen Tunnel mit einer hohen Decke, die an eine Kathedrale erinnert. Dies ist ein wunderbares Ziel für einen Zwischenstopp, ein Bad, ein Picknick oder einen Spaziergang am Strand. Sie können Cathedral Cove auch auf einer Tour mit dem Kajak oder einem Glasbodenboot besuchen.

3. Hobbiton

Reisen in Neuseeland

Für alle „Herr der Ringe“- und „Hobbit“-Fans ist dies das richtige Ziel. Hobbiton ist der reale Schauplatz dieser Filme, an dem die Besucher das Gefühl haben, am Set der Filme zu sein. Dies ist eine der einzigartigsten Attraktionen der Nordinseln, die man besuchen kann.

4. Abel Tasman National Park

Abel Tasman National Park
Abel Tasman National Park

Der Abel-Tasman-Nationalpark ist bekannt für seine atemberaubenden ökologischen Merkmale, von dichtem Regenwald bis hin zu goldgelben Stränden. Außerdem können Sie bis zu 5 Tage damit verbringen, den Park in seiner ganzen Länge zu erkunden, oder Sie können auf halber Strecke ein Boot nehmen und nur die Hälfte des Weges zurücklegen. Der Park bietet nicht nur Wanderungen, sondern auch Aktivitäten auf dem Wasser. Dazu gehören Seekajakfahren und Paddelboarding. Ganz gleich, was Sie gerne tun, der Park bietet für jeden etwas, ob Sie nun den Nervenkitzel suchen oder sich einfach nur in der Natur entspannen möchten. Besuchen Sie den Park jetzt und entdecken Sie, was die Natur hier in Neuseeland zu bieten hat.

5. Lake Tekapo


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Sie benötigen Hilfe?

Umfassende und persönliche Beratung durch Steffen Weisflog in Deutschland (WhatsApp +4915231956179)