Noch Fragen? 0800887701

Versicherungsoptionen

Fahrzeugversicherung

Alle Tourismus- Travel Fahrzeuge beinhalten die Standardversicherung „Risk Taker“. Um den Selbstbehalt zu reduzieren, wählen Sie zwischen drei verschiedenen Versicherungsoptionen. Die Fahrzeuge sind nur gegen Fahrzeugschäden, Fahrzeugschäden an Drittparteien und Sachschäden an Drittparteien versichert. Wir ermutigen euch, abenteuerlustig zu sein, aber nicht nachlässig.

Unsere Versicherung deckt die meisten Schäden ab, wir empfehlen dennoch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen.

Wir haben mehrere Optionen den Selbstbehalt zu reduzieren aus denen ihr je nach Haftung wählen könnt.

Wählen Sie Ihre Versicherung

Standardversicherung: Risk-Taker

Selbstbehalt: NZD $ 3.000 - 5.000
Keine Tagesrate

All Good Versicherung

Selbstbehalt: NZD $ 1.500 - 2.000
Tagesrate: NZD $ 15 - 25

No Worries Versicherung

Selbstbehalt: NZD $ 500
Tagespreis: NZD $ 29 - 36

Der Betrag für die Kaution wird auf Ihrer Kreditkarte eingefroren und im Falle eines Vorfalls bearbeitet. Es würde freigegeben werden, nachdem die Reise abgeschlossen ist.

Der Selbstbehalt wird pro Schaden und nicht pro Vermietung verrechnet. Zusätzlich zu dem oben genannten Selbstbehalt gilt der Driver Experience Excess in Höhe von 1000 NZD, wenn der Fahrer des versicherten Fahrzeugs unter 25 Jahre alt ist.

Fahrzeugdetails

Budgy Sleeper, Bugdy Traveller, Euro Kingsleeper, Euro Hitop und Euro Sky.

Risk taker: Anleihe / Excess: 3000NZD

Preis: 0NZD

All Good: Bond / Excess: 1500NZD

Preis: 15NZD (Tagespreis)

No Worries: Bond / Excess: 500NZD

Preis:29NZD(Tagespreis)

Euro Twin, Euro Familia 5, Heron 2+1, Heron Trio, Heron Paradise, Heron 4, Budgy Familia 6

Risk Taker: Anleihe / Überschuss   5000NZD

Preis: 0NZD (Tagespreis)

All Good: Bond/ Excess   2000NZD

Preis: 25NZD (Tagespreis)

No Worries: Bond/Excess: 500NZD

Preis: 36NZD (Tagespreis)

Über den Bond / Selbstbehalt

Bei Fahrzeugabholung muss eine gültige Kreditkarte (Mastercard oder Visa) vorgelegt werden um die Kaution für den Selbstbehalt für die Mietdauer auf der Kreditkarte zu hinterlegen.

Wenn ihr gegen die Mietbedingungen verstoßt, seid ihr für die Gesamtkosten des Schadens und/oder die mit dem Vorfall verbundenen Kosten haftbar.

Die Anleihe/Haftung wird nach der Anmietung des Fahrzeugs vollständig zurückerstattet, es sei denn, das Fahrzeug weist Schäden aus dem Mietpreis auf. Ist das Wohnmobil beschädigt, müsst ihr bis zur Höhre des Selbstbehalt einen Beitrag zu den Kosten für Ersatz oder Reparatur leisten. 

Der Mieter stimmt zu, dass die registrierte Kreditkarte zur Deckung von Schäden und Nebenkosten belastet werden darf. Wenn es mehr als einen Vorfall gibt, bei dem das Wohnmobil beschädigt wird, stehet jeder Vorfall/ Unfall seperat. Ihr könnt den Betrag reduzieren, in dem ihr eine höhere Versicherung wählt.

Empfehlung

Wir empfehlen eine persönliche Reiseversicherung/ Auslandsversicherung, die in der Regel andere Ereignisse wie Krankheit, Reisestornierung, Verspätungen oder verpasste Verbindungen abdeckt. Diese Versicherung kommt meistens auch für Verlust, Diebstahl, beschädigte persönliche Gegenstände oder Dokumente auf, manchmal sogar für die Haftung eines Mietwagens. Bitte beachtet, dass wir keine Haftung von verlorene, gestohlene oder beschädigte persönliche Gegenstände in unserer Versicherung abdecken.

Auf der Suche nach dem passenden Wohnmobil?

Schaut Euch unsere Marken an!